Dienstag, 28. Juli 2015

Holly Goldberg Sloan: Glück ist eine Gleichung mit 7 (Hanser 2015)

1) Eine Geschichte, die die Verarbeitung von Trauer beschreibt - "Glück ist eine Gleichung mit 7" von Holly Goldberg Sloan.

Text-Inhalt: Willow ist ein seltsames Kind, sie wird weder von Gleichaltrigen, noch von ihren Eltern wirklich verstanden. Sie hat für ihr Alter ungewöhnliche Hobbies, so mag sie medizinische Befunde, Pflanzen und die Zahl sieben. Im Kindergarten wurde festgestellt, dass sie ein Genie ist, auch wenn ihre späteren schulischen Leistungen nicht dafür sprechen.
Als sie beschließt einen Test ernst zu nehmen, beschuldigt die Direktorin sie geschummelt zu haben und schickt sie zu dem Psychologen Dell Duke. Ihre Adoptiveltern sterben bei einem Unfall. Nun hat sie wirklich Probleme, denn wo soll sie auf lange Sicht bleiben.

Einschätzung: Ein Buch mit einem unkonventionellen Humor und sehr bewegend. Es berührt jeden der es liest, wie Willow jeden den sie trifft etwas ganz besonderes gibt. Ein wundervolles Buch, wobei mir besonders die Rückblende am Anfang besonders gut gefallen hat. (TH11)

2) Text-Inhalt: In dem Buch geht es um ein Mädchen Namens Willow, ihre Glückszahl ist 7. Jedoch hatte sie nicht viel Glück in ihrem Leben. Ihre Eltern starben bei einem Autounfall. Danach kommt sie "vorübergehend" in die Familie ihrer besten Freundin Mai. Mai ist vietnamesisch und lebt mit ihrem Bruder und ihrer Mutter in einer Grarage hinter dem Nagelstudio. Doch plötzlich wird alles anders...

Einschätzung: Ich finde das Buch sehr schön. Manche Teile waren für mich unverständlich und haben sich im Laufe des Buches geklärt. Ich würde das Buch an meine Freund weiterempfehlen. Ich würde sagen, das Buch ist für Mädchen im Alter von 12-17 Jahren geeignet. (AS7)